Intimchirurgie Hamburg

bei Ihren Fachärzten MED ESTHETIC

Sie sind auf der Suche nach einem Spezialisten für die Intimchirurgie in Hamburg?
Dann wenden Sie sich an die Spezialisten Dr. Kurz und Dr. Kirkegaard von MED ESTHETIC.

Ihre Vorteile
  • mehr als 400 intimchirurgische Behandlungen
  • Dr. Kurz und Dr. Kirkegaard haben mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie
  • alle OPs werden nach neuesten Standards durchgeführt
Kontaktieren Sie uns!


Rothenbaumchaussee 5
20148 Hamburg

Erfahrungsberichte

Note

1,0

5/5

Sehr zufrieden

Ich fühle mich in der Praxis sehr gut aufehoben und würde mich immer wieder von Dr. Kurz operieren lassen. Ich kann die Praxis jedem mit sehr gutem Gewissen empfehlen und ans Herz legen. Ein tolles Team, mit sehr sehr lieben Arzthelferinnen!!!
Note

1,0

5/5

Toller Arzt, sehr nette Praxis

Ich bin super zufrieden und glücklich mit der Brustvergrößerung. Toller, kompetenter, freundlicher Arzt mit super Aufklärung. Nimmt sich immer viel Zeit und man fühlt sich dort sehr gut aufgehoben.

„Unsere sämtlichen Bewertungen bei (Google/jameda) finden sie hier

Intimchirurgie Hamburg

Die Methoden für die Intimchirurgie

Die Methoden für die Intimchirurgie

Die Hamburger Intimchirurgen Dr. Kurz und Dr. Kirkegaard bieten Ihnen in der modernen Klinik eine Verkleinerung der Schamlippen an. Dafür kommen verschiedene chirurgische Verfahren infrage, um das überschüssige Gewebe im Bereich von inneren Schamlippen und äußeren Schamlippen zu entfernen.

Welche Schnitttechnik die geeignete ist, wird individuell von Patientin zu Patientin entschieden. Meist erfolgt die Schnittführung unterhalb der Klitoris, sodass die Narben nach Abschluss des Heilungsprozesses nicht mehr zu sehen sind.

Eine Verkleinerung der Labien birgt nur minimale Nebenwirkungen. So besteht ein gewisses Risiko für Schwellungen oder Nachblutungen. Dies hängt damit zusammen, dass der Intimbereich und die Schamlippen selber sehr gut durchblutet werden. Wundheilungsstörungen oder Infektionen im Intimbereich sind die Ausnahme. Gerade im weiblichen Genitalbereich besteht ein feuchtes Milieu. Dies ist perfekt für eine optimale Wundheilung.

Ablauf der Intim OP

Am Tag Ihrer Intim OP kommen Sie nüchtern in unserer Praxisklinik, wo zuerst ein letztes Aufklärungsgespräch stattfindet. Eine Labienkorrektur findet entweder unter lokaler Betäubung oder Vollnarkose statt. Welche Narkose-Art bei Ihnen infrage kommt, hängt vom individuellen Ausgangsbefund und von Ihren Wünschen ab.

Generell nimmt eine Intim-Operation nur etwa 1 Stunde Zeit in Anspruch. Danach können Sie unsere Praxisklinik nach einer kurzen Erholungsphase wieder verlassen. Ein stationärer Aufenthalt ist nur in sehr seltenen Fällen erforderlich.

Was kostet ein intimchirurgischer Eingriff?

Die Kosten für eine Intimkorrektur lassen sich nicht pauschal angeben. So ist es beispielsweise entscheidend, wie umfangreich sich der Eingriff an den Labien gestaltet und welche Narkoseform angewandt wird. Ihren individuellen Kostenplan erhalten Sie von uns beim ersten Beratungsgespräch. Im Folgenden ein Überblick über die ungefähren Kosten im Bereich Intimchirurgie:

Kosten für die Intimchirurgie bei Med Esthetic:

ab 1.800 €

Was ist vor und nach
einer intimchirurgischen Behandlung zu beachten?

Vor der operativen Korrektur der Schamlippen wird eine ausführliche Anamnese durchgeführt. Dabei spielen akute und chronische Krankheiten eine wichtige Rolle. Sie erhalten von uns außerdem Hinweise, was vor der OP zu unterlassen ist. So müssen beispielsweise gerinnungshemmende Medikamente, wie ASS, unter ärztlicher Aufsicht umgestellt oder ganz abgesetzt werden. Zudem sollten Sie einige Tage vor der Behandlung gänzlich auf Alkohol oder Nikotin verzichten.

Nach der OP sind Sie in Ihrer Beweglichkeit bis zu einem gewissen Grad eingeschränkt. Dies hängt damit zusammen, dass die äußeren und inneren Schamlippen teils noch geschwollen sind. Aus diesem Grund sollten Sie auch in den ernsten Tagen keine zu engen Hosen tragen.

In den ersten 1 bis 2 Wochen vermeiden Sie den Gebrauch von Seife im Intimbereich. Vollbäder oder Saunagänge sind erst nach 2 Monaten wieder möglich. Geschlechtsverkehr können Sie etwa vier bis sechs Wochen nach dem Eingriff wieder haben. Gleiches gilt auch für Sport.

Häufige Fragen zur Intimchirurgie

Im Folgenden haben wir Fragen zusammengestellt,
die häufig im Zusammenhang mit Intimchirurgie Hamburg in unserer Klinik auftreten:

Eine Intimoperation bedarf ein routiniertes, erfahrenes Vorgehen seitens des behandelnden Chirurgen. Im Intimbereich verlaufen viele Nerven und Blutgefäße. Bei einer unsachgemäßen Behandlung besteht ein erhöhtes Risiko, dass es zu Schädigungen des Klitorismantels oder anderen Teilen des Genitalbereichs kommt. Aus diesem Grund sollten Intim-OPs ausschließlich von Fachärzten für plastische und ästhetische Chirurgie ausgeführt werden. Vertrauen Sie nicht auf einen Arzt, der lediglich den Titel Schönheitschirurg trägt. Dies ist kein geschützter Titel, sodass sich prinzipiell jeder so nennen darf.

Eine Schamlippenverkleinerung kann beispielsweise zusammen mit einer Straffung des Venushügels durchgeführt werden. Wir erstellen zusammen mit Ihnen einen Behandlungsplan, individuell abgestimmt auf Ihren Ausgangsbefund und Ihren Vorstellungen.

Intimchirurgische Behandlungen werden aus ästhetischen und physischen Gründen durchgeführt. Bei zu großen, erschlafften Schamlippen besteht das Risiko, dass nach einiger Zeit Probleme beim Laufen oder Sitzen auftreten. Oft werden die Beschwerden bei sportlichen Betätigungen noch schlimmer. Hinzu kommen psychische Probleme und die Patientinnen leiden unter einem verminderten Selbstwertgefühl. Sie empfinden ihre Schamlippen als unansehnlich, worunter auch das eigene Sexualleben leidet.

Eine Kostenübernahme seitens der Krankenkasse ist nur in seltenen Ausnahmefällen möglich. Generell wird die OP als eine Behandlung gesehen, die aus rein ästhetischen Gründen geschieht. Wir bieten Ihnen in unserer Klinik in Hamburg attraktive Finanzierungsmöglichkeiten an. Sprechen Sie uns einfach an!

Generell dauert der Eingriff maximal 60 Minuten. Entscheidend ist natürlich, wie umfangreich sich die Behandlung gestaltet. Wir erstellen Ihren persönlichen Behandlungsplan. So wissen Sie, wie die Operation abläuft und wie lange sie dauert. Nach der OP bleiben Sie noch für einige Zeit in unserer Praxisklinik, bis Sie Ihren Heimweg antreten.

Nach einer Intim-OP ändert sich an Ihrem Lustempfinden nichts. Allerdings sollten Sie zwischen 1 und 1 ½ Monaten warten, bis Sie wieder Geschlechtsverkehr haben dürfen. Sie erhalten von uns nach dem Eingriff individuelle Verhaltenstipps. Wichtig ist: sollte der Sex noch Schmerzen bereiten, warten Sie lieber noch einige Zeit ab.

Sie haben weitere Fragen? Dann fordern Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch mit Ihren Intimchirurgen an!

Gerne beraten wir Sie ausführlich, was die Intimchirurgie, die Schamhügelstraffung oder die Labienkorrektur angeht. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und lernen Sie uns persönlich kennen..

Intimchirurgie Hamburg - plastische Eingriffe im Intimbereich

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Intimchirurgie Hamburg DatenschutzImpressum

© Dr. Kirkegaard & Dr. Kurz